+49 (0)711 34 225 227 | E-Mail | Kontakt
Mo. - Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dresscode für Hochzeitsgäste

Dresscode für Hochzeitsgäste?

Kleider machen Leute – dies ist es auch bei den Hochzeitsgästen der Fall. Eigentlich müsste man zu diesem Thema nicht viel sagen. Denn es ist selbstverständlich, dass man sich für eine Hochzeitsfeier, zu der man eingeladen ist, auch entsprechend kleidet.

Kleider machen Leute - dies ist auch bei den Hochzeitsgästen der Fall.

Ausnahmen bestätigen hier zwar die Regel, doch im Großen und Ganzen ist eine feierliche Garderobe gewünscht. Ausnahmen, wie erwähnt, sind beispielsweise Hochzeiten, die unter einem bestimmten Motto gefeiert werden. Bei einer „Bayerischen Hochzeit“ werden die Gäste aufgefordert, in Tracht zu erscheinen. Eigentlich sind sich Brautpaare und deren Gäste oftmals darüber einig, sich dem Anlass entsprechend zu kleiden und steht auf der Einladungskarte eine Kleidervorgabe oder Dresscode, dann ist es für die Gäste recht einfach, sich für ein Outfit zu entscheiden. Steht auf der Karte nichts dergleichen, dann stellt sich sogleich die wichtigste Frage, die da lautet: „Was zieh ich bloß an?“

Kaum eine Frau und auch Mann wird dem widersprechen wollen. Ruhe bewahren heißt hier die Devise. Wenn man so gar keine Ahnung von der Hochzeitszeremonie und der anschließenden Feier hat, dann ist es empfehlenswert, beim Brautpaar nach dem Rahmen oder dem Stil der Hochzeit fragen.

Bei einer schlichten Hochzeitsfeier kann man gerne zu etwas schlichterer Kleidung greifen. Dies soll natürlich nicht heißten, dass der Schlabberlook oder gar die abgetragene Jeans passend sind. Es gibt so etwas wie einen Dresscode für spezielle Anlässe, die man auch nicht unbedingt auf der Einladungskarte erwähnen muss. Schließlich will man als Gast ebenfalls eine gute Figur machen, ohne selbstverständlich der Braut die Schau zu stehlen, obwohl diese mit ihrem Brautkleid immer im Mittelpunkt stehen wird. Trotzdem sollten Gäste bei der Wahl ihres Outfits allzu festliche Roben und die Farbe Weiß vermeiden. Am besten fragen die weiblichen Gäste der Einfachheit halber die Braut nach deren Brautkleid. Dies gilt ebenfalls für die männlichen Gäste, die sich beim Bräutigam nach seinem Hochzeitsoutfit erkundigen sollten.

Mit ein paar wenigen Tipps ist es ein Leichtes, nicht overdressed aber auch nicht underdressed zu einer Hochzeitsfeier zu erscheinen. So sind am Ende alle Beteiligten glücklich und zufrieden mit dem Hochzeitslook.