+49 (0)711 34 225 227 | E-Mail | Kontakt
Mo.-Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Grundlegendes zur Danksagung für die Hochzeit

Grundlegendes zur Danksagung für die Hochzeit

Die Hochzeit ist vorüber und das frisch vermählte Paar möchte sich nun bei den Gästen und allen Helfern bedanken.

Grundlegendes zur Danksagung für die Hochzeit

An der Organisation und Realisierung einer Hochzeit mit anschließender Hochzeitsfeier sind immer viele Menschen beteiligt. Überall finden sich Helfer, die auf irgendeine Art und Weise helfen möchten. Die Gäste bringen Geschenke und alle machen diesen einen Tag für das Brautpaar noch einzigartiger. Eine Danksagung von den frisch Vermählten für diese Menschen kommt daher von Herzen. Und dies soll in der Danksagung ausgesprochen werden. Es muss deutlich gemacht werden, dass man all die Bemühungen, die Glückwünsche, die Geschenke zu würdigen und die Arbeit der Helfer zu schätzen weiß. Dabei dürfen diejenigen nicht vergessen werden, die nicht zur Hochzeit kommen konnten. Auch ihnen gebührt Dank.

 

Lange Zeit vor der Hochzeit bereits an die Zeit und damit die Danksagungen nach der Hochzeit zu denken, fällt nicht leicht. Hier hilft mit Sicherheit das Erstellen einer tabellarischen Liste, in der vermerkt wird, wer gratuliert hat, wer welche Geschenke überbracht oder auf anderem Weg dem Brautpaar hat zukommen lassen. Ein zusätzlicher Punkt auf dieser Liste sollte sein, ob die Glückwünsche persönlich, schriftlich oder telefonisch übermittelt wurden. Diese Liste kann auch die Funktion der Gästeliste übernehmen. Dann muss das Paar im Vorfeld nicht mit zwei Listen hantieren. Dies spart viel Zeit, vor und nach der Hochzeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass niemand vergessen wird. Es ist nämlich von Bedeutung, dass man auch nach der Hochzeit noch weiß, von wem welches Geschenk kam. Wer hat sich beispielsweise an Geldgeschenken beteiligt, die eventuell für die Hochzeitsreise gedacht sind? Man mag es kaum glauben, wie schnell man solche Dinge vergessen hat, wenn nach der Hochzeit einige Zeit ins Land gegangen ist.

 

Eine Danksagung kann auf verschiedene Art und Weise übermittelt werden. In schriftlicher Form werden die meisten Danksagungen mit der Post aufgegeben. In der heutigen Zeit sind allerdings auch E-Mails eine Alternative. Eine weitere Möglichkeit ist das Schalten einer Zeitungsanzeige, wobei hier nicht sicher ist, ob auch jeder diese Anzeige sehen wird. Grundsätzlich gehört jedoch eine Danksagung zum guten Ton. Diese muss nicht direkt am nächsten Tag nach der Hochzeit übermittelt werden. Dennoch ist anzuraten, diese zeitnah zu versenden, damit sie am Ende nicht in Vergessenheit gerät.