+49 (0)711 34 225 227 | E-Mail | Kontakt
Mo. - Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Über Tipps, die eine Hochzeit unvergesslich machen, freuen sich Paare

Viele Wochen vor dem eigentlichen Hochzeitstermin heißt es für Braut und Bräutigam, die Arme hochzukrempeln und ausreichend Zeit in die Organisation ihrer Hochzeit zu stecken. Es muss an einiges gedacht werden für den großen Tag – Verlobungsfeier, Polterabend, Trauung und Hochzeitsfeier. Nicht zu vergessen die Zeit, die benötigt wird, um das perfekte Brautkleid zu finden.

Die Braut möchte an ihrem Hochzeitstag wunderschön aussehen, weshalb auch dem Make-up und der Frisur für diesen Tag große Aufmerksamkeit entgegengebracht wird. Die Zeit vor der Hochzeit ist oftmals sehr turbulent. Es scheint, als ob man das nicht alleine bewältigen könnte. Einige Tipps sind hier immer hilfreich.

Weniger ist mehr! Diesen Spruch könnte man für viele Bereiche des Lebens verwenden. Beim Hochzeitsoutfit passt er ebenfalls sehr gut. Auf ein zum Brautkleid passendes Make-up sollte geachtet werden, das die natürliche Schönheit der Braut unterstreicht. Ebenso bringt es viel, die Accessoires harmonisch zum Kleid zu wählen. Dies gilt auch für die Hochzeitsfrisur. Dezente Zurückhaltung ist beim Brautschmuck ein guter Gedanke. Ein Eyecatcher könnte stattdessen ein Schleier sein, der das Gesicht der Braut geheimnisvoll umgibt. Für all diese Dinge ist es ratsam, einen Profi zurate zu ziehen. Ein Visagist oder gar der Friseur sind die besten Ansprechpartner für Make-up- und Frisurfragen.

Noch ein kurzes Wort zum Brautkleid. Hier gibt es viele Formen, Materialien und Farben zur Auswahl. Egal, für welches Kleid sich die Braut letztlich entscheidet, es sollte hundertprozentig passen, die Figur umschmeicheln und mit am wichtigsten: Die Braut muss sich unbedingt darin wohlfühlen. Wenn man bedenkt, dass das Brautkleid über viele Stunden getragen wird, dann gibt es nichts Unangenehmeres, als ein unbequemes Kleid. Auch hier sollte der Profi ran. Diesen findet man in gut sortierten Brautmodenläden und selbstverständlich in Hochzeitshäusern. In solchen Läden ist der Bräutigam ebenfalls sehr gut aufgehoben. Das Ergebnis ist ein Brautpaar, dessen Hochzeitsoutfit optimal aufeinander abgestimmt ist. Es wird ein schöner Tag werden, den man mit den Hochzeitsgästen gebührend feiert. Das eigene Glück mit anderen zu teilen, ist ein schönes Gefühl, das man dem Brautpaar während der gesamten Hochzeitsfeier ansehen wird.