+49 711 34 225 227 | E-Mail | Kontakt
Mo.-Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Britischer Anzug: Der Klassiker unter den Anzügen

 

Britischer Anzug im Hochzeitshaus Stuttgart

Unter den verschiedenen Anzug-Passformen gilt der britische Anzug als der Klassiker schlechthin. Wie auch die Briten selbst als traditionsreiches, eher konservatives Volk

gelten, so verkörpert auch der britische Anzug diese Eigenschaften. Mit diesem Anzug-Modell liegt man bei keiner Veranstaltung daneben. Eleganz und Stil zeichnen den britischen Anzug aus.

 

Britischer Anzug: Am schönsten mit Weste

 

Ein britischer Anzug ist breiter geschnitten als beispielsweise ein italienischer Anzug. Das Sakko fällt gerade, wozu auch die beiden Seitenschlitze am unteren Teil des Jacketts beitragen. Schräg aufgesetzte Taschen sind für den britischen Anzug ebenso charakteristisch wie eine Anzughose, die nach unten hin immer schmäler verläuft. Der Schulterschnitt ähnelt den Uniformen der Royal Army: Die Schultern sind hoch angesetzt, kommen jedoch ohne zusätzliche Polsterung sehr natürlich zur Geltung. Der Brustbereich ist betont, während das Sakko nur leicht tailliert ausfällt. Besonders schön wirkt der britische Anzug in Kombination mit einer farblich harmonierenden Weste.

 

Britischer Anzug: Die richtige Wahl für den Gentleman

 

Der britische Anzug kleidet seinen Träger wie einen Gentleman. Höflichkeit, die Liebe zur Tradition und Intellektualität vermittelt diese Anzug-Passform, in dem insbesondere schlanke und kleinere Männer sehr gut zur Geltung kommen. Der englische Anzug zeigt sich dezent und zurückhaltend. Er ist kein Trendsetter, dafür jedoch ein zeitlos elegantes Kleidungsstück, das sich zu vielen Anlässen und über einen langen Zeitraum hinweg tragen lässt. Der Klassiker unter den Anzügen ist komfortabel zu tragen und für jede feierliche oder geschäftliche Veranstaltung die richtige Wahl.

 

 

 Hier geht es zu den Hochzeitsanzügen in großer Auswahl.